POOLRANDSTEINE AUS NATURSTEIN ODER KERAMIK

POOL RANDSTEINE FÜR IHREN POOLBEREICH

DIE RICHTIGE UMRANDUNG FÜR DEN POOL

Wir fertigen für Sie jede Poolumrandung individuell, egal ob rund, eckig oder oval. Auch Sonderformen und ungewöhnliche Beckenformen sind kein Problem, dank unserer CAD-gesteuerten Produktion. Dazu beraten wir natürlich fachkundig zu möglichen Materialien und der geplanten Umsetzung, bieten Aufmaß, Erstellung von Verlegeplänen und Lieferung aus einer Hand.

Auch Sonderanfertigungen wie Rinnenabdeckungen, Ablaufrinnen oder Gartenduschen bekommen Sie bei uns nach Ihren Bedürfnissen. Naturstein und Keramik bieten wunderbare Farb- sowie Strukturvielfalt und sind bestens geeignet für Pool Randplatten und Umrandungen. Unsere reichhaltige Materialauswahl bietet bestimmt auch das richtige, um Ihre Vorstellungen umzusetzen.

IMPRESSIONEN

RANDPLATTEN IN NATURSTEINOPTIK & RADIUS

BETONOPTIK RANDPLATTEN MIT WEITEM RADIUS

RANDPLATTEN IN BETONOPTIK &
ECKELEMENT MIT GEHRUNGSSCHNITT

ZUGESCHNITTENE RANDPLATTEN & ECKELEMENTE MIT RADIUS

RANDPLATTEN, ECKELEMENTE &
PASSENDE SOCKELLEISTEN

ECKELEMEN MIT GEHRUNGSSCHNITT & EINGESETZTE PLATTE

PASSENDE RINNENABDECKUNGEN

ABDECKUNG MIT GLEICHFÖRMIGEN ABLAUFSCHLITZEN

ABDECKUNG MIT VERSETZTEN ABLAUFSCHLITZEN

EINGESETZTER METALLGITTERABLAUF

WEITERE PRODUKTE FÜR IHREN POOL & GARTEN

TERRASSENFLIESEN TERRASSENFLIESEN AUSSENTREPPE AUSSENTREPPEN RANDSTEINE RANDSTEINE &
KANTENSTEINE
STELEN PALISADEN STELEN UND
PALISADEN
Mauersteine MAUERSTEINE FINDLING DEKOSTEINE
UND FINDLINGE
PFLASTERSTEINE PFLASTERSTEINE POOLBECKEN VERKLEIDUNG POOLBECKEN-
VERKLEIDUNG

ANSPRECHPARTNER

BEREICHSLEITER

Lucas Müller

T: +49 (0) 7642 49761-183
M: +49 (0) 176 - 19149772
E: l.mueller@dinger-stone.com

BERATUNG & INNENDIENST

Kimberly Dörle arbeitet bei Dinger Stone und ist im Innendienst und Beratungen für GaLa Bau zuständig

Kimberly Dörle

T: +49 (0) 7642 49761-185
E: k.doerle@dinger-stone.com

AUSSENDIENST

Robert Maier arbeitet im Außendienst bei der Dinger Stone GmbH und ist für den Fliesen und Gala-Bau zuständig

Robert Maier

M: +49 (0) 170 - 3751671
E: r.maier@dinger-stone.com

POOLRANDPLATTEN - DARAUF KOMMT ES AN

Pool Randsteine sind neben der Pool Innenverkleidung wohl das wichtigste Element von Poolbereichen im Garten. Sie transportieren den Stil und gewünschten Flair des Pools auf den ersten Blick. Toll harmonieren die Pool Randsteine, wenn Sie aus dem selben Material bestehen wie die Terrassenplatten oder Wege im Garten.

Die Poolumrandung sollte aber nicht nur schön aussehen. Wichtig ist vorallem, die Rutschsicherheit der verlegten Poolrandplatten, die selbstverständlich auch bei Nässe gegeben sein sollte. Polierte Oberflächen sind nicht geeignet für eine Poolumrandung, sie sind viel zu glatt und daher sogar gefährlich. Angenehm an den Füßen und trittsicher ist eine mäßig raue Oberfläche, die sich an den Sohlen samtig anfühlt und guten Halt bietet.

Die Frostsicherheit spielt ebenso eine große Rolle bei der Materialwahl. Nichts ist ärgerlicher, als Risse in den Pool Randplatten oder Rinnenabdeckungen. Terrassenplatten  aus Keramik und acuh aus so manchem Naturstein sind weitestgehend frostbeständig und für die Verlegung rund um den Pool geeignet.

Terrassenplatten aus Keramik sind ein pflegeleichtes und geeignetes Material für die Verwendung als Pool Randplatten. Schön ist auch, dass sich der auf der Terrasse gewählte Stil problemlos um den Pool herum fortführen lässt oder wieder aufgegriffen werden kann und so ein schön einheitlicher Gesamteindruck entsteht. Keramik Terrassenplatten sind auch für Pools mit Meerwasser geeignet, da sie unempfindlich gegenüber des verwendeten Salzes sind. Bei Natursteinen muss man hier aufpassen! Nicht alle Natursteine sind uneingeschränkt salz- und säurebeständig.

Mediterran und auf jeden Fall südliches Flair verbreiten Poolumrandungen und Pool Randplatten aus Naturstein. Besonders helle Steine wie Travertin oder Sandstein, wirken freundlich und warm. Die natürliche Optik ist für naturnahe Gärten sehr zu empfehlen und harmoniert mit einer üppigen Bepflanzung genauso wie mit Kakteen oder Sukkulenten

Wenn es um die Farbe geht, sind grundsätzlich hellere Steine und Keramikplatten besser geeignet als schwarze oder sehr dunkle Beläge. Diese heizen sich in der Sonne nicht so sehr auf und man kann auch bei sehr heißen Temperaturen noch angenehm darauf laufen. Dunkle Platten speichern die Hitze und strahlen diese auch lange Zeit ab, was sehr unangenehm sein kann, wenn man gemütlich am Pool liegen möchte.