GARTENINDIVIDUALISTEN

DEKOSTEINE & FINDLINGE VERZAUBERN IHREN OUTDOOR-BEREICH

GARTENDEKO MIT GESCHICHTE

Dekosteine und Findlinge haben eine ganz besondere Ausstrahlung und sind allesamt Unikate der Natur. Ihre meist Jahrtausende alte Geschichte verzaubert jeden Außenbereich, ob Garten, Terrasse oder Balkon. Dekorieren Sie Ihren Garten natürlich und einzigartig mit ganz besonderem Flair!

In unserem Schaugarten finden Sie Findlinge direkt zum Mitnehmen. Viele weitere Materialien bestellen wir gerne für Sie. Wir garantieren eine schnelle und fachgerechte Lieferung. Lassen Sie sich von uns beraten zur persönlichen Gartengestaltung mit Dekosteinen & Findlingen.

IMPRESSIONEN

FLUSSSTEIN-FINDLINGE

FINDLING AUS SCHWARZWÄLDER GRANIT

SCHIEFER-FINDLING

BESUCHEN SIE UNS GERNE IN UNSERER AUSSTELLUNG IN ENDINGEN

WEITERE PRODUKTE FÜR IHREN GARTEN

TERRASSENPLATTEN TERRASSENPLATTEN AUSSENTREPPE AUSSENTREPPEN ZIERKIES ZIERKIES TERRASSENFLIESEN TERRASSENFLIESEN RANDSTEINE RANDSTEINE &
KANTENSTEINE
FINDLING PFLASTERSTEINE STELEN PALISADEN STELEN UND
PALISADEN
MAUERSTEINE MAUERSTEINE

ANSPRECHPARTNER

BEREICHSLEITER

Lucas Müller

T: +49 (0) 7642 49761-183
M: +49 (0) 176 - 19149772
E: l.mueller@dinger-stone.com

BERATUNG & INNENDIENST

Kimberly Dörle

T: +49 (0) 7642 49761-185
E: k.doerle@dinger-stone.com

AUSSENDIENST

Theodoros Gatsas

M: +49 (0) 176 - 19149774
E: t.gatsas@dinger-stone.com

HÄUFIGE FRAGEN RUND UM DEKOSTEINE & FINDLINGE

ZAUBERHAFTE DEKOSTEINE & FINDLINGE

Woher kommen Findlinge?

Bis ins 18. Jahrhundert hinein konnte man sich nicht erklären, warum große Gesteinsbrocken und Findlinge in Gebieten lagen, wo sie ursprünglich gar nicht in der Natur vorkommen. Es entwickelten sich die abenteuerlichsten Theorien von Riesen und Göttern.

Dass es sich um Gletscherbewegungen vergangener Jahrtausende handelt, war zwar eine Vermutung, konnte aber nicht bestätigt werden, denn man hatte den Begriff Eiszeit zu dieser Zeit noch nicht geprägt und konnte sich nicht erklären wie es zu diesen massiven Bewegungen von Gestein kommen konnte.
Findlinge werden noch heute „erratische Blöcke“ genannt, was man mit „verirrte Blöcke“ übersetzen könnte.

Heute weiß man natürlich, dass Gletscher die Gesteinsbrocken und sogenannten Findlinge über weite Strecken, oft viele hundert Kilometer weit, getragen haben. Die Eiszeit ging zu Ende, die Erde erwärmte sich wieder und die Gletscher schmolzen. An Ort und Stelle blieben mehr oder weniger große, teilweise in bizarren Formen, kantige oder rundgeschliffene Felsen liegen. Hunderte Kilometer von ihrem Ursprungsort entfernt, trotzten vor allem Hartgesteine wie Quarzit, Gneis oder Granit den Witterungen der folgenden Jahrtausende.
Auch in Deutschland gibt es Findlinge, die aus Skandinavien zu uns transportiert wurden. So findet man schwedischen oder norwegischen Granit in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Findlinge erzählen also tolle Geschichten über ihre Herkunft und haben durch ihre individuellen Formen eine ganz besondere Ausstrahlung. Sie finden in der Gartengestaltung vielzählige Verwendungsmöglichkeiten.

Dekosteine & Findlinge im Garten einsetzen

Größere Brocken werden gerne einzeln als Dekoration in den Garten oder auf die Terrasse gestellt. Besonders monolithische Felsbrocken, oder kurz Monolithe, die eine etwas spitz zulaufende Form haben und oft als „stehend“ bezeichnet werden, sind hierfür beliebt.
Damit das ganze natürlich wirkt, nämlich so, als wäre der Stein schon immer so dort gelegen, sollte man ihn bis zu einem Drittel oder sogar bis zur Hälfte weit in die Erde eingraben. Einfacher gesagt, als getan. Alternativ kann auch eine Umpflanzung den Stein authentischer wirken lassen. Auf Hügeln platzierte oder in Schräglage gesetzte Findlinge sehen unnatürlich aus, deshalb sollte man dies vermeiden.

Kleinere Gesteine finden ihre Verwendung als Stütze von Böschungen und Hängen, Trockenmauern oder Füllmaterial für Gabionen.

Mit bestimmten Bohrungen versehen, können Dekosteine und Findlinge auch sehr dekorativ als Quellsteine und Brunnen verwendet werden. Durch sie wirken Wasserspiele im Garten besonders natürlich. Toll sind auch künstlich angelegte Bachläufe, die durch die Steine sehr authentisch wirken.

Harmonisch und weicher wirkt die Gestaltung mit Stein im Garten insgesamt in Kombination mit Pflanzen. Der Stil lässt sich unterstreichen und es entsteht ein Zusammenspiel der Materialien.